Extreme Buspreiserhöhungen

RS2010
Beiträge: 139
Registriert: Fr., 7. Mai 2010, 21:42

Extreme Buspreiserhöhungen

Beitragvon RS2010 » Do., 21. Feb 2013, 00:44

Hallo BürgerInnen,

ich wundere mich, dass in dieser Rubrik keine Beiträge sind. Ich wollte gestern (20.2.213) eine neue 5-er Buskarte kaufen, um die Stadt und Umwelt vom KFZ zu verschonen und musste mir im VGN Büro sagen lassen, dass die inzwischen 9.20 Euro kostet, das sind seit der letzten Erhöhung 2,00 Euro mehr, macht 27,77% Steigerung. Vielleicht wäre es daher an der Zeit, dies auch einmal hier zu diskutieren, etwa darüber:

1) Welche Spezialisten managen die VGN, dass solche extremen Preiserhöhungen zustande kommen?
2) Wie steht der Stadtrat zu dieser Abzockerwirtschaft - oder verdanken wir ihm diese sogar?
3) Welche Sparkonzepte liegen vor - oder ist das altmodisch, mit dem Geld der BürgerInnen umsichtig und wertbewusst umzugehen?
4) Wie viele Zig-1000 kosten die höheren Direktoren und "Aufsichtsräte"?
Verdient der Chef etwa auch mehr als die Bundeskanzlerin?
(Das scheint bei kommunalen Betrieben ja nicht selten der Fall zu sein)

Rudolf Sponsel, Erlangen

Zurück zu „Busverkehr VGN“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste